Teppichfliesen oder Teppichboden in Meterware - Was ist besser?

← Titelseite

Dies ist das dritte Kapitel von "Der Ultimative Teppichboden-Ratgeber"

Die Entscheidung: Teppichfliesen oder Teppichboden Meterware?

Bei einem neuen Teppichprojekt stellt sich häufig die wichtige Frage: Teppichfliesen oder Teppichboden, also Teppich in Meterware?

Teppichboden, spezifischer Teppichboden in Meterware oder auch Bahnenware, wird in langen, breiten Rollen gefertigt. Es bietet mehr Qualität, die Sie sofort beim Laufen spüren oder an der nahtlosen Oberfläche des Teppichs erkennen.

Teppichfliesen, oder auch Teppichboden-Fliesen, sind kleinere Teppich Quadrate, die einzeln verlegt werden und dagegen eine hervorragende Wahl, wenn Sie die Verlegungskosten senken und Zeit sparen möchten. Sie sollten ganz sicher auch Teppichfliesen in Erwägung ziehen, wenn regelmäßige Wartungen ein Thema sind.

New Call-to-action

Teppich Meterware

Bahnenware (auch Teppich Meterware oder Auslegware genannt) ist erforderlich, wenn Sie ein großflächiges Muster oder kundenspezifisches Design verwenden möchten. Teppich Meterware ist schwieriger zu verlegen und daher kostspieliger als Teppichfliesen, denen sie jedoch in der Qualität und in Bezug auf die Gestaltungsmöglichkeiten überlegen ist. Wenn Sie also einen nach Kundenwünschen gefertigten Design-Teppichboden erwägen, ist Bahnenware die bessere Option.

Das nahtlose Finish bedeutet außerdem, dass nur der Innenraum selbst und Ihre Fantasie die Grenzen dafür setzen, was machbar ist. Die Möglichkeit eines dicken Teppichrückens und die unterschiedlichen Garn-Optionen machen es auch möglich, einen besonders exklusiven Komfort zu erzielen. Dieser Effekt kann bei Teppichfliesen mit ihrem bereits vorgefertigten Teppichrücken nur schwer erreicht werden. 

Die meisten Hersteller haben verschiedene Optionen für den Teppichrücken, wobei einige es möglich machen, den Teppichboden direkt auf dem Unterboden zu verlegen. Meistens wird bei Meterware jedoch zunächst Unterfilz auf dem Boden aufgebracht. Bahnenware muss hierbei nicht unbedingt im gesamten Raum verlegt werden. Sie kann ohne weiteres nur in einem bestimmten Bereich verwendet und mit anderen Teppichböden oder Bodenbelägen kombiniert werden.


Teppichfliesen oder Teppichboden: Gemütliches Hotelzimmer mit hellem gemusterten Teppich Bahnenwahre von ege und türkisen Möbelakzenten

Verlegung und Abfall bei Teppichboden Meterware

Es gibt einige bedeutende Nachteile bei Teppich Meterware, die sich besonders in der Verlegephase bemerkbar machen. Zum einen ist der Verlegeprozess wesentlich anspruchsvoller und daher zeitaufwendiger.

Da Teppich Bahnenware auf lange Rollen gedruckt wird, müssen Sie außerdem damit rechnen, dass durch Zuschnitt und Fehler bei der Verlegung zwischen 5% und 25% Abfall anfallen – in einigen Fällen sogar noch mehr. Je höher die Anzahl an Ecken, Winkeln und Schrägen ist, desto mehr Abfall ist zu erwarten. Allerdings kann durch gründliche Planung und Erfahrung die Abfallmenge wesentlich reduziert werden, und Ihr Teppichbodenanbieter sollte Ihnen die entsprechende Hilfestellung leisten. Dennoch fällt bei der Verwendung von Bahnenware fast immer mehr Abfall an als bei Teppichfliesen.

Warum und wann sollte man sich für Teppich Bahnenware entscheiden?

Für Projekte mit hohen Design-Ambitionen oder für weitläufige Bereiche kann Bahnenware seine Nachteile mehr als wettmachen. Bei der Verwendung von Teppich Meterware fällt zwar mehr Abfall an, die Kosten sind höher und die Verlegung ist anspruchsvoller, dafür sind die Vielseitigkeit in Bezug auf das Design, das exklusive und luxuriöse Gehgefühl und das beeindruckende, nahtlose Finish einfach unschlagbar.

Teppichfliesen oder Teppichboden: Blaue Teppich Bahnenwahre von ege und graue Betonwände

Teppich als Teppichfliesen

Teppichfliesen sind kleine Quadrate aus Teppichboden und haben den Vorteil, dass sie auf vielfältige Art und Weise verlegt und kombiniert werden können. Bei Teppichfliesen ist der Teppichrücken bereits montiert und sie können daher direkt auf dem Unterboden verlegt werden. Die Modularität und geringe Größe der einzelnen Fliesen bedeutet auch, dass weniger zugeschnitten werden muss als bei Bahnenware, die in großen Rollen geliefert wird. Diese Faktoren bewirken eine wesentlich schnellere und einfachere Verlegung. Außerdem werden erheblich weniger zusätzliche Fliesen benötigt, da der Verlust bei der Verlegung normalerweise nur 1% bis 3% beträgt.

Trotzdem entscheiden viele sich dafür, einen Vorrat zu bestellen, da die Teppichfliesen sehr leicht zu ersetzen bzw. auszutauschen sind im Falle von Verschmutzung oder ähnlichem. Die extra Fliesen nehmen bei der Aufbewahrung nicht viel Platz in Anspruch und können vor Ort gelagert werden. Dies gibt dem Kunden die Möglichkeit, verschlissene oder fleckige Teppichfliesen nach Bedarf auszutauschen.

 
Teppichfliesen oder Teppichboden: Verschiedenfarbige, vereinzelnd ausgelegte Teppichfliesen im Raum mit industrieller Betonwand

Erscheinungsbild bei Teppichboden Fliesen im Vergleich zu Teppich Bahnenware

Auch wenn sie fachmännisch verlegt werden, ist bei den meisten Teppichboden-Fliesen noch eine Naht zu erkennen. Daher ist es schwierig, das gleiche Erscheinungsbild wie bei einem Teppichboden aus Bahnenware zu erzielen. Die neuesten technologischen Fortschritte lassen Teppichfliesen in weitläufigen Bereichen allerdings wesentlich nahtloser erscheinen und bieten außerdem vielfältige Möglichkeiten, wie Sie im nächsten Abschnitt erfahren werden.

Durch die einfachere Konstruktion und den bereits vormontierten Teppichrücken hat man auch nicht exakt das gleiche exklusive Gehgefühl wie bei einigen Teppichböden aus Bahnenware. Hiermit soll keinesfalls gesagt werden, dass Teppichfliesen keinen Komfort bieten – ihnen fehlt einfach die Möglichkeit eines dickeren Teppichrückens, der für das besonders luxuriöse Gefühl sorgt, das Sie vielleicht in einem exklusiven Hotelzimmer oder einer High-End-Lounge wünschen.

Teppichfliesen oder Teppichboden: Büro Besprechungszimmer mit großem Tisch und türkisen Stühlen und verschieden gemusterten Teppichfliesen

Warum und wann sollte man sich für Teppichboden-Fliesen entscheiden?

Teppichfliesen sind in Bezug auf Kosten und Zeit zum Verlegen unübertroffen. Sie bieten auch erhebliche Vorteile in Bezug auf Wartung und Modularität. Für die meisten Projekte, die kein vollständig den Wünschen des Kunden angepasstes Design benötigen, sollten Teppichfliesen zumindest in Erwägung gezogen werden. Sie sind nämlich häufig die bessere Wahl für diese weniger komplizierten Projekte, sowohl in Bezug auf Zweckmäßigkeit als auch das Design.

Möchten Sie mehr über Teppichfliesen erfahren?

Schauen Sie sich unseren nächsten Blogeintrag an, um tiefer in die Welt der Teppichfliesen einzutauchen und wann Sie sie verwenden können.

Teppichfliesen oder Teppichboden: Modern designte und minimalistisch eingerichtete Bar in grau Tönen und graugemusterten Teppichfliesen von ege
 
Teppichfliesen oder Teppichboden: Modern eingerichteter Eingangsbereich und Rezeption im Radisson Blu Hotel mit gestreiften Teppichbahnen
 
Teppichfliesen oder Teppichboden: Einladende und helle Sitzecke mit grauen Sofas und auffallend bunten Teppich Bahnenwahre
 
Teppichfliesen oder Teppichboden: Raum im Dänisches Kunstmuseum Jorn in Silkeborg mit Kunstwerken an den Wänden und schachbrett-ähnlich angeordneten Teppichfliesen
New Call-to-action

← Titelseite

Written by Mette Frydensbjerg: Mette Frydensbjerg Jacobsen ist die Kommunikationsexpertin bei ege. Mit Ihrer Expertise fasst sie aktuelle Trends der Branche zusammen und gibt den Zeitgeist wieder.

Zeige Trends & News

Designinspiration ohne Umwege