The Urge to Explore Space | Sonderdesigns, Textiler Bodenbelag für Lehranstalten, Teppichfliesen, Nachhaltigkeit

Universität Kopenhagen: Aus einem rohen Diamanten wird der ideale Arbeitsplatz

Designer: Peter Schjøtt Andersen, University of Copenhagen
Qualität: ReForm Memory Ecotrust

Wenn es um Wohlfühlatmosphäre, Konzentrationsfähigkeit und Produktivität geht, kommt der Akustik eine große Bedeutung zu. Um den Geräuschpegel des Bibliotheksgebäudes zu dämpfen und gleichzeitig ein behagliches und warmes Ambiente zu schaffen, kommen bei der Renovierung der Universität Kopenhagen eine Vielzahl von lärmmindernden Materialien zum Einsatz. Auf diese Weise sollen ein Gefühl der Verbundenheit und ein idealer Arbeitsplatz für Studenten entstehen, die ihre Masterarbeit beenden – mit der Hoffnung, dass sich die neue Atmosphäre positiv auf die Qualität und die Produktivität auswirkt. Ein Ziel also, von dem Studenten und Universität gleichermaßen profitieren.

Ein Teppichboden für die beste Akustik

Für Andersen war die Entscheidung für Teppichboden als Bodenbelag eine logische Wahl, da das weiche und texturierte Material hervorragende geräuschmindernde Eigenschaften aufweist. Mit den gewählten Teppichfliesen aus der Kollektion ReForm Memory Ecotrust nutzt der Architekt die Fußbodengestaltung, um einen gemeinsamen Raum in der Mitte der Bibliothek anzuzeigen, der von mehreren individuellen und intimen Arbeitsplätzen entlang der Wände eingerahmt wird.

Der gemeinsame mittlere Bereich wird durch eine Kombination aus warmem Braun und Schwarz aus der ReForm Memory-Kollektion gekennzeichnet, während die Arbeitsplätze durch eine lebendigere Gestaltung mit kontrastierenden hellen und dunklen Farben definiert werden. Ein wichtiger Aspekt war auch, dass beschädigte oder nicht mehr zeitgemäße Teppichfliesen leicht ausgetauscht werden können.

Andere akustische Helfer

An den Wänden und Decken sind große Paneele aus einem dunklen und weichen Filzmaterial montiert, um den Schall im Raum zu dämpfen. Auch Polstermöbel wie Stühle und Sofas sowie Lampen mit Holzgestell und Filzscheiben erfüllen wichtige akustische Funktionen.

Die Wahl der Farbpalette, die in erster Linie auf neutralen Tönen wie Weiß, Grau und Schwarz basiert, erzeugt eine optische Grundruhe, die sich positiv auf Konzentration und Effizienz auswirkt. Wenn man noch die wärmeren Brauntöne und die Farbtupfer durch helle Hölzer und große Grünpflanzen hinzunimmt, entsteht eine Bibliothek mit einer gemütlichen Wohlfühlatmosphäre.

pom_university-of-copenhagen_05

Über ReForm Memory Ecotrust

Ein Teppichboden mit kurzem und langem Flor und ein digitales Farbgebungsverfahren. Das Ergebnis: Eine Kollektion mit einer einzigartigen Ausdrucksweise.  ReForm Memory Ecotrust umfasst drei Designthemen, die jeweils 9 Architekturfarben in miteinander kombinierbaren hellen, mittleren und dunklen Varianten beinhalten. Zur Unterteilung der Universität Kopenhagen in Zonen wird ein warmes braunes Place-Design mit einem weißen, grauen und schwarzen Design aus dem Moment-Thema kombiniert.

Der patentierte Ecotrust-Filzrücken wird aus recycelten Wasserflaschen hergestellt, die zu einem weichen, aber kräftigen PET-Filzmaterial mit großer akustischer Performance verarbeitet werden. Bei ege® kommen auch ECONYL®-Garne von Aquafil zum Einsatz, die aus alten Fischernetzen hergestellt werden. Nach dem Einsammeln und Säubern der Netze werden sie mittels physikalischer und chemischer Verfahren zu haltbaren Garnen umgewandelt. ReForm Memory Ecotrust ist Cradle to CradleTM-zertifiziert und als Auslegware, als Teppichfliesen im Format 48x48 oder 96x96 cm und als innovativ geformte Figura-Fliesen erhältlich.

Wollen Sie die Kollektion noch weiter erkunden? Dann holen Sie sich jetzt Ihr eigenes ReForm Memory Ecotrust-Muster oder die Broschüre zur Kollektion!

Wir haben zuerst diese Qualität verlegt und der gewünschte Effekt war einfach beeindruckend. Die Akustik hat sich massiv verbessert!
- Peter Schjøtt Andersen, Architekt

pom_university-of-copenhagen_02

pom_university-of-copenhagen_03

pom_university-of-copenhagen_04

New Call-to-action

 
Mette Frydensbjerg

Geschrieben von Mette Frydensbjerg: Mette Frydensbjerg Jacobsen ist die Kommunikationsexpertin bei ege. Mit Ihrer Expertise fasst sie aktuelle Trends der Branche zusammen und gibt den Zeitgeist wieder.