Quality Hotel, Toulouse SUD, Toulouse

← Titelseite

Dieser Fall ist in unserem E-Book 10 Fantastische Teppich-Referenzen, die wir lieben

Architekt: Jean-Paul Viguier Architecture
Innenarchitekt: Atelier Benoit Fazan (ABF)
Die Qualität: Highline 910
Die Kollektion: Sonderdesign
 

Wenn Gäste Bewertungen für das Quality Hotel Toulouse Sud bei TripAdvisor hinterlassen, benutzen Sie ausnahmslos ein einziges Wort, um das Design der Inneneinrichtung zu beschreiben: „Wow!“ Das 90-Zimmer-Hotel liegt auf dem Campus des nationalen Exzellenzzentrum der Krebsforschung in der Stadt Toulouse. Es wurde von Jean-Paul Viguier Architecture entworfen, ist sechs Stockwerke hoch und bietet Besuchern eine 360-Grad-Aussicht über das Gelände des Exzellenzzentrums.

Das runde Gebäude besteht aus einem Sockel, in dem das Erdgeschoss, die Rezeption und andere Hoteldienstleistungen untergebracht sind sowie einem sechs Stockwerke hohen Zylinder. Hier befinden sich alle 90 Hotelzimmer (der Radius des Zylinders beträgt etwa 15 Meter). Ein Atrium markiert die Mitte des Gebäudes und sorgt für maximalen natürlichen Lichteinfall in die Flure aller Stockwerke.

New Call-to-action

Dieser zentrale leere Raum ermöglicht eine hervorragende Innenluftzirkulation, die im Gebäude für das Air-Condition-System genutzt wird. Diese Besonderheit hat dazu geführt, dass das Gebäude hohe Standards, Anforderungen und Zertifizierungen in Bezug auf Umweltfreundlichkeit erfüllt.

Die Einrichtung wurde vom Atelier Benoit Fazan entworfen und ist auffällig, leuchtend und farbenfroh, mit Teppichboden als durchgehendes Leitthema.

Für die Lounge wurde bei den Teppichböden ein spezialgefertigtes gedämpftes „Colour Washed“ Design verwendet. In das Design sind geschwungene Linien eingearbeitet, die auf die ebenfalls geschwungenen Sitzgruppen anspielen. Die Beleuchtung besteht aus Cluster-Leuchten an Pfosten, die in die Sitzgruppen integriert sind.

„Neonfarbene Linien in Orange, Lila, Pink oder Blau wurden benutzt, um den Weg durch die kreisförmigen Flure zu weisen. Dieselben Linien sind auch als Akzente in den Hotelzimmern, Tagungsräumen, der Rezeption und der spektakulären Lounge im Erdgeschoss des zentralen Atriums verwendet worden.“

Das Detail, was am meisten ins Auge sticht, sind jedoch die neonfarbenen Linien in Orange, Lila, Pink oder Blau, die den Weg durch die kreisförmigen Flure weisen. Dieselben Linien sind auch als Akzente in den Hotelzimmern, Tagungsräumen, der Rezeption und der spektakulären Lounge im Erdgeschoss des zentralen Atriums verwendet worden.

Diese linearen Akzente geben den verschiedenen Bereichen einen Rhythmus und eine Lebendigkeit, die mit einem einfarbigen Teppichboden nicht zu erzielen wären. Außerdem wird hierdurch das ansonsten neutrale Design der Teppichböden in den Zimmerfluren interessanter, die ein gedämpfteres Muster mit gebrochenen parallelen Linien haben.

Das Vier-Sterne-Hotel ist durch und durch in einem spektakulären Design gestaltet. Zu diesem Gesamteindruck tragen natürlich auch die ästhetisch gelungenen und funktionalen kleinen Details der Teppichböden bei, die außerdem für eine hervorragende Lärmdämpfung sorgen. Und genau deshalb benutzen so viele Besucher beim Betreten und Verlassen des wunderschönen Hotels das gleiche Wort: „Wow“.

So können Sie die Inspiration umsetzen:

  • Benutzen Sie Linien in auffälligen Farben auf den Teppichböden, um die Orientierung zu erleichtern – oder verwenden Sie raffiniertere Hinweise, die Besuchern eines großen Hotels oder Bürogebäudes dabei helfen, den Weg zur Rezeption, in die Lobby, in das Restaurant oder zum farblich markierten Bereich, in dem ihr Zimmer liegt, zu finden.
  • Die gleichen farbigen Linien können auch dazu benutzt werden, verschiedene Sitzbereiche voneinander abzugrenzen und den verschiedenen Bereichen Rhythmus und Leben zu verleihen.
  • Die hervorragenden akustischen Eigenschaften von Teppichboden sorgen nicht nur bei den Hotelzimmern, sondern auch auf den Fluren von mehrgeschossigen Hotels für Privatsphäre und Lärmdämpfung.
 
New Call-to-action

← Titelseite

Written by Mette Frydensbjerg: Mette Frydensbjerg Jacobsen ist die Kommunikationsexpertin bei ege. Mit Ihrer Expertise fasst sie aktuelle Trends der Branche zusammen und gibt den Zeitgeist wieder.

Zeige Trends & News

Designinspiration ohne Umwege